Motivation und Ziele

Alles hat ein Ablaufdatum. Sogar das Jahr. Über abgelaufene Lebensmittel ärgern wir uns. Das abgelaufene Jahr wird gefeiert. Freilich nur deshalb, weil gleichzeitig ein neues Jahr beginnt. Wenn unklar wäre, ob und wann das neue Jahr beginnt, würde uns der Abschied vermutlich viel schwerer fallen.

Unterm Jahr haben wir diese Erfahrung immer wieder mal gemacht: Wenn etwas Bestehendes und Gewohntes plötzlich aufhört, sind wir nicht gerade in Feierlaune. Dass danach etwas Schönes nachkommen kann, klingt mehr nach Zweckoptimismus. Beim Jahreswechsel sind wir aber ziemliche Optimisten: Wir wissen überhaupt nicht, was das neue Jahr bringt, freuen uns aber riesig darauf. Unsere Zuversicht kennt keine Grenzen und wir formulieren hochgesteckte Ziele. Und das Ganze nicht nur einmal oder zweimal. Nein. Das wiederholt sich jedes Jahr! Und das, obwohl vermutlich noch nie ein Jahr tatsächlich so gut gelaufen ist, wie wir uns das beim Jahreswechsel vorgenommen haben.

WOW – und da soll nochmal jemand sagen, dass wir nicht hartnäckig an uns und unsere Fähigkeiten glauben können! Wenn wir es zum Jahreswechsel können, können wir es auch unterm Jahr. Und wenn wir uns immer wieder daran erinnern, welche Ziele wir uns gesteckt haben und warum uns diese wichtig sind, dann bleibt diese Motivation auch aufrecht. Und dann kann das Jahr sehr wohl genauso gut laufen, wie wir uns das vorgenommen haben.

Ob es nun um das Thema Ernährung, Fitness oder Schule geht. In uns allen steckt ein Motivator. Er muss nur herausgekitzelt werden. Am besten gelingt das, indem wir uns folgende Fragen stellen: Was WILL ich eigentlich? Wie sieht mein Ziel aus? Wie sieht mein Ergebnis aus? Wie fühlt es sich an? Wie riecht es? Was höre, sehe, fühle ich, wenn ich mein Ziel erreicht habe? Stelle es Dir in allen Einzelheiten vor Deinem geistigen Auge vor! Male es Dir mit bunten Farben aus!

Überschätze nicht, was Du in einem Monat erreichen kannst. Aber unterschätze niemals, was Du in einem Jahr erreichen wirst. Und ein Jahr ist schnell vorbei…

 

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.