Müsli – für einen guten Start in den Tag

Keine Zeit, um morgens in aller Ruhe mit der Familie zu frühstücken? Offenbar geht es vielen so. Fast die Hälfte aller Deutschen hat in einer Umfrage angegeben, dass sie morgens nur 15 Minuten Zeit fürs Frühstück haben. Ein Drittel verzichtet sogar ganz darauf. Dabei ist das Frühstück enorm wichtig für einen guten Start in den Tag. Die Kohlenhydratspeicher, welche über Nacht geleert wurden, müssen morgens wieder aufgefüllt werden, damit unser Körper und vor allem unser Gehirn Ihre guten Leistungen erbringen können.

Müsli liegt heutzutage sehr im Trend. Nicht nur, dass es saulecker ist – wenn man das richtige auswählt, erhält der Körper sogar wertvolle Inhaltsstoffe. Und schnell zubereitet ist es außerdem. Müsli ist eine Mischung aus verschiedenen Getreidesorten, oft in Kombination mit getrocknetem Obst und Nüssen oder Samen. Es liefert uns also wertvolle Ballaststoffe, Eiweiße, ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe und Vitamine. Kombinieren wir das Ganze noch mit Milch oder Joghurt, haben wir eine äußerst gesunde Mischung.

Der Knackpunkt ist natürlich, welche Getreidesorten, wieviel Obst und vor allem wieviel Zucker in der Mischung enthalten sind. Schoko- und Crunch-Müslis sind in der Regel vollgestopft mit gesättigten Fettsäuren und einer Menge Zucker. Je ausgefallener die Geschmacksrichtung des Müslis, umso mehr Aromastoffe könnten sich außerdem darin verstecken. Hier lohnt sich der Blick auf die Zutatenliste. Die hält so manche Überraschung bereit. Letztendlich entscheiden die Inhaltsstoffe, ob das Müsli wertvoll oder eine Kalorienbombe ist.

Mein persönlicher Favorit ist das Dinkel-Guten-Morgen-Müsli von der Firma Rosengarten. Hier sind wertvolle Dinkel-Vollkorn-Flocken drin, außerdem verschiedenes Trockenobst und Sonnenblumenkerne. Es ist nur ganz leicht gesüßt und zwar mit Honig. Ich pimpe es immer noch ein wenig mit getrockneten Erdbeeren und Leinsamen auf. Zusammen mit einem guten Bio-Joghurt und einer Tasse Tee oder einem Glas Orangensaft ein gelungener und vollwertiger Start in den Tag. Und ganz wichtig: Kauen nicht vergessen!

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.